Menü
Abbildung Franziskaner Royal

Franziskaner Kellerbier

Das naturtrübe Untergärige von Franziskaner


„Unfiltriert und vollmundig“

Nach bayerischem Reinheitsgebot und mit erlesenem Hopfen aus der Hallertau haben unsere Braumeister ein traditionelles Brauverfahren wiederbelebt: Direkt aus dem Lagerkeller ist Franziskaner Kellerbier ein traditionelles Bier, das unfiltriert abgefüllt wird und somit noch alle trübenden Inhaltsstoffe enthält. Auf diese Weise erhält es die charakteristische Bernsteinfarbe und den vollmundig samtigen Geschmack.

Franziskaner Kellerbier ist unsere einzige Spezialität, die mit untergäriger Hefe gebraut wird, und somit kein Weissbier. Der Hallertauer Hopfen gibt dem Bier ein edles Aroma und eine feine Bitternote, die auch im Nachtrunk erlebbar ist. Die im Bier enthaltene Hefe verleiht ihm einen sehr weichen, runden und leicht würzigen Geschmack. Durch den geringeren Kohlensäuregehalt ist es angenehm trinkbar.

Der Geruch und Geschmack des Kellerbiers weisen in der Regel einen Mix aus Malz, Hopfen und leichter Fruchtsüße auf. Die durch unsere Braumeister sorgfältig ausgewählten Zutaten sorgen für einen ausgewogenen Genuss.

Als unfiltriertes, frisches Kellerbier ist Franziskaner Kellerbier von seiner handwerklichen und authentischen Brauart her ein zeitloser Biergenuss für besondere Auszeitmomente.

Schweinebraten mit Kellerbier-Soße

Weissbier-Kenner werden

Brauereiführung

Weissbier-Genuss

Bilder von einem Sommelierabend

Bayerische Brautradition seit 1363

Franziskaner Weissbier unterstützt ausschließlich legalen und
verantwortungsvollen Genuss von Bier. Für Personen unter 18 Jahren
ist der Besuch der Franziskaner Website leider nicht möglich.

Mein Geburtsdatum:
. .

Suchen Sie den Franziskaner Orden? Dann klicken Sie hier